11.01.2019

Invision und NORD Holding investieren in die KADI AG

Invision und NORD Holding investieren in die KADI AG

KADI AG, Herstellerin von Kühl- und Tiefkühlprodukten, erhält mit Invision und NORD Holding neue Mehrheitsaktionäre. Das Management unter der Führung von CEO Christof Lehmann bleibt unverändert im Amt und weiterhin am Unternehmen beteiligt. Damit sind die Unabhängigkeit und die Kontinuität des Schweizer Tiefkühlspezialisten langfristig gewährleistet.
Invision und NORD Holding beteiligen sich gemeinsam mit dem Management als neue Partner und Mehrheitseigentümer an der KADI AG. „Wir sind begeistert von KADI als innovativem Premiumanbieter für Convenience-Produkte und freuen uns sehr, das Management in seinem eingeschlagenen Wachstumskurs unterstützen zu dürfen“, sagt Marco Martelli, Partner bei Invision.
„Die herausragende Marktstellung, die sich Kadi durch harte Arbeit, innovative Produkte und stets höchste Qualität erarbeitet hat, hat uns immer beeindruckt. Wir sehen großes Potential und freuen uns auf den nächsten Abschnitt“, erläutert Philipp von Mitzlaff, Mitglied der Geschäftsleitung bei der NORD Holding. „Wir vertrauen Herrn Lehmann und seinem Team und sind gespannt darauf, das Unternehmen gemeinsam in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Management und unseren Co-Aktionären weiterzuentwickeln“.
KADI CEO Christof Lehmann: „Dieser Schritt bedeutet die nahtlose Weiterführung einer auf die langfristige Unternehmensentwicklung ausgerichtete Strategie. Wir sind sehr erfreut, mit Invision einen erfahrenen und unternehmerischen Investor aus der Schweiz und mit der NORD Holding einen langfristig orientierten Aktionär an der Seite zu haben, die gemeinsam unsere Unabhängigkeit sicherstellen und sich zu unserem Produktionsstandort Langenthal und allen Arbeitsplätzen bekennen“.

Eingespieltes Topmanagement garantiert Kontinuität
In der Geschäftsleitung unter dem Vorsitz von CEO Christof Lehmann kommt es, bis auf die Pensionierung im Frühjahr 2019 von Kurt Mosimann, Leiter Finanzen, zu keinen Änderungen. Als Nachfolger für Kurt Mosimann konnte KADI Stephen Schaub (40) gewinnen. Der heutige CFO bei Ivers-Lee in Burgdorf nimmt seine Tätigkeit per 1. Januar 2019 auf. Die bestehende und eingespielte Führungscrew stellt die Kontinuität der Geschäftstätigkeit von KADI als wichtigem Player im Schweizer Food Service und Detailhandel sicher. KADI hat sich in den letzten Jahren mit besonders innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten zu einer der führenden Marken im Convenience-Bereich entwickelt. Das seit 1951 bestehende Unternehmen hat sich auf die Fertigung von hochwertigen Kühl- und Tiefkühlprodukten für die Gastronomie und Detailhandel spezialisiert. 2017 erzielte KADI mit 180 Mitarbeitenden einen Umsatz von über 70 Mio. CHF. Seitens der NORD Holding wurde die Transaktion von Christian Thielemann und Louis von Gottberg begleitet.

Über KADI
KADI AG stellt Kühl- und Tiefkühlprodukte her und hat ihren Sitz in Langenthal. Sie beschäftigt 180 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von über 70 Mio. CHF Das Unternehmen produziert rund 270 Artikel, welche tagtäglich in über 10.000 Restaurants der Schweiz eingesetzt werden. Als unabhängige Firma in der Lebensmittelindustrie, behauptet sich KADI mit ihrer großen Innovationskraft und hohen Produktqualität auf dem Markt. Seit über zwanzig Jahren veranstaltet KADI mit dem Anlass „Goldener Koch“ den bedeutendsten Kochwettbewerb der Schweiz. 2014 ist das Unternehmen der Energie-Agentur der Wirtschaft beigetreten mit dem Ziel, seinen Stromverbrauch und CO2-Ausstoss pro Jahr um 2 Prozent zu senken. Gegründet wurde das Unternehmen 1951 als Kartoffelflockenfabrik.
Weitere Information finden Sie unter: www.kadi.ch

Über Invision
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat sich Invision erfolgreich zu einer der führenden Beteiligungsgesellschaften für Unternehmensnachfolgen und Wachstumsfinanzierungen in Europa entwickelt. Invision hat in dieser Zeit mehr als 750 Mio. € Eigenkapital in über 50 Unternehmen investiert und dabei nachhaltige Wertsteigerungen erzielt. Invision versteht sich als unternehmerischer Partner von Gründern, Unternehmern und Management Teams. Bei den Engagements legt Invision besonderen Wert darauf, die spezifischen Bedürfnisse der Firmen und Unternehmer zu verstehen und individuelle Lösungen zu entwickeln. Invision investiert in etablierte mittelständische Unternehmen, insbesondere in Nachfolgekonstellationen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.invision.ch

Über NORD Holding
Mit ihrer 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von 2 Mrd. € zählt die NORD Holding zu eine der führenden Private Equity Asset Management Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund of Funds-Investments gerichtet. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansions-finanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 15 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Der Geschäftsbereich Fund Investments zielt auf das Small-Cap Segment des europäischen Private Equity Marktes ab und setzt den Fokus auf Primär-, Sekundär- und Co-Investments. Die NORD Holding konzentriert sich stark auf am Markt neu etablierte Buyout-Manager, operative Anlagestrategien und tritt zudem regelmäßig als Ankerinvestor auf. Die Dachfondssparte verwaltet aktuell 1,3 Mrd. € und gehört zu den erfolgreichsten Dachfondgesellschaften in Europa.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.nordholding.de

Fragen richten Sie bitte an:
NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH
Christian Thielemann
T +49 511 270415 47
E thielemann@nordholding.de

 

 

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.