24.05.2018

Führungswechsel bei der NORD Holding - Nach 25 Jahren scheidet Matthias Kues aus der Geschäftsführung aus - Andreas Bösenberg neuer Geschäftsführer

Führungswechsel bei der NORD Holding - Nach 25 Jahren scheidet Matthias Kues aus der Geschäftsführung aus - Andreas Bösenberg neuer Geschäftsführer

Bei der NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH wird es zur Jahresmitte einen Führungswechsel geben. Auf eigenen Wunsch wird der Sprecher der Geschäftsführung Matthias Kues, zum 30.06.2018 aus der Gesellschaft ausscheiden. Er war 25 Jahre als Geschäftsführer tätig und blickt auf eine 30-jährige Unternehmenszugehörigkeit zurück.

Von 2011 bis 2014 fungierte Matthias Kues auch als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (www.bvkap.de), in dem sich 200 Beteiligungsgesellschaften und ca. 100 assoziierte Mitglieder zusammengeschlossen haben.

"Wir danken Matthias Kues für eine beeindruckende Aufbauleistung. Die Gesellschaft hat ihm viel zu verdanken. Unter seiner Führung entwickelte sich die NORD Holding von einem kleineren Anbieter Stiller Beteiligungen zu einem europaweit agierenden Unternehmen mit einem verwalteten Fondsvolumen von ca. € 1,5 Mrd. Auch wenn wir das Ausscheiden von Herrn Kues bedauern, respektieren wir seinen Wunsch, zukünftig andere Akzente setzen zu wollen", kommentiert der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Heinrich Jagau den Führungswechsel.

Matthias Kues betrachtet sein Ausscheiden mit "zwei lachenden Augen". "Ich blicke auf eine Zeit voller Dynamik zurück, in der sich die Beteiligungsbranche aus den Kinderschuhen zu einem festen Bestandteil der Finanzwirtschaft entwickelt hat. Ich bin dankbar dafür, dass ich mit einem tollen Team sowie zuverlässigen Gesellschaftern und Investoren diese Zeit mitgestalten durfte. Viele Martkteilnehmer sind gekommen und gegangen, aber die NORD Holding wird im kommenden Jahr auf stabiler Basis ihr 50-jähriges Bestehen feiern können. Darüber freue ich mich. Künftig werde ich wieder mit etwas breiterer Perspektive auf mein Leben schauen können, und auch das ist ein reizvoller Ausblick", so Kues.

Als neuer Geschäftsführer der NORD Holding hat zum 01.05.2018 Andreas Bösenberg seine Arbeit aufgenommen. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Private Equity-Branche im In- und Ausland und leitet zukünftig das Direktgeschäft der NORD Holding. Verantwortlich für die Dachfondssparte ist Rainer Effinger, der seit 2011 der Geschäftsführing angehört.

Über die NORD Holding:
Mit ihrer 49-jährigen Geschichte zählt die NORD Holding zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Scherpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen.

Investoren der NORD Holding sind mehrere norddeutsche Sparkassen, Versicherungen und berufsständische Versorgungswerke. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter "Evergreen Fund" ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Dies gibt den Beteiligungsunternehmen die Möglichkeit, sich ohne zeitlichen Druck von außen zu entwickeln und ihre Wachstumspotentiale zu nutzen.

Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 25 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Über ihre Dachfondssparte hat die NORD Holding zudem € 1,5 Mrd. in andere europäische Beteiligungsgesellschaften investiert und bietet so ihren Partnerunternehmen ein internationales Netzwerk.

Fragen richten Sie bitte an die:

NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH
Christiane Lukas
T  +49 511 270415 14
F  +49 511 270415 5
E  lukas@nordholding.de

 

 

 

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.