W Dienstleistungen & Handel WKonsum

Der 1955 gegründete Herrenhosenspezialist steht bis heute für Tradition gepaart mit moderner Ästhetik, handwerklicher Perfektion und höchsten Qualitätsansprüchen bei Material, Verarbeitung und Produktion

„Wir wollen nicht die Größten sein, sondern die Besten“

Mit diesem Eigenanspruch besteht bis heute die Möglichkeit individuelle und handgefertigte Modelle zu entwickeln. Hiltl steht für die handwerkliche Perfektion, höchste Qualitätsansprüche und kundenorientierte modische Impulse.

Hiltl hat in 2015 einen Umsatz von rund € 25 Mio. erwirtschaftet. Hiervon entfielen 60 % auf die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Zweitgrößter Absatzmarkt sind die USA mit 15 % Umsatzanteil. Mit einer Vertriebsbasis von mehr als 1.000 Kunden im Bekleidungseinzelhandel sowie im hochwertigen Versand- und Onlinehandel verfügt Hiltl über exzellente Wachstumspotenziale.

Heute werden pro Jahr bereits über eine halbe Millionen hochwertige Hosen produziert, die in mehr als 40 Ländern der Welt Absatz finden. Die Herstellung erfolgt neben dem Hauptstandort Sulzbach-Rosenberg ausschließlich in europäischen Produktionsstätten. Hiltl ist heute bekannt als internationale Premium-Hosenmarke für Herren mit höchsten und individuellen Ansprüchen.

Mit der NORD Holding im Hintergrund soll Hiltl zukünftig weiter wachsen, indem nationale und internationale Vertriebspartner noch stärker an die Marke Hiltl gebunden werden. Am Standort Sulzbach-Rosenberg sind Modernisierungsinvestitionen geplant, um die Basis für das weitere Wachstum zu stärken.

Fritz Hiltl Hosenfabrik GmbH & Co. KG
Beteiligung: Unternehmensnachfolge
seit: 2015
Ansprechpartner:
WDr. Tim Krume

Wzur Unternehmensseite
Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.