20.03.2015

NORD Holding kauft für PDS zu

NORD Holding kauft für PDS zu

Die PDS GmbH, das Kölner Portfoliounternehmen der NORD Holding, hat den Marktbegleiter TCG aus Norderstedt übernommen. PDS war zuvor bereits Marktführer im Bereich der mobilen Datenerfassung für Transport & Logistik und hat weit über 300.000 Datenerfassungsgeräte mit maßgeschneiderter Softwareausgestattet und an Kunden wie Kraftverkehr Nagel, Hermes Logistik oder die Deutsche Post geliefert. "Durch den Zukauf der TCG erweiterte sich das Produktspektrum um anspruchsvolle WLAN-Lösungen und Druckersysteme und um das Kundenspektrum führender deutscher Retailer", erläutert Dorian Gensel, Investment Manager der NORD Holding und Beirat der PDS, den strategischen Ansatz. "Damit ist die PDS-Gruppe nun der größte herstellerunabhängige Systemintegrator für mobile Datenerfassung im gesamten deutschsprachigen Raum. "

Entscheidend für den Unternehmenserfolg sieht PDS-Geschäftsführer Michael Zitzmann nicht nur den starken Trend der Vernetzung und der erhöhten Verfügbarkeit von Informationen z. B. durch RFID oder Barcode, sondern insbesondere das in den letzten Jahren strategisch optimierte Produktportfolio von PDS. Den PDS-Kunden werden neben der reinen Soft- und Hardware sämtliche Dienstleistungen wie z. B. Reparatur, permanente Geräteverfügbarkeit, Ausnutzungsgrad der Technik, Prozessoptimierung, WEB-basiertes Controlling oder auch Finanzierung als "MLM" (Mobile-Lifecycle-Management) angeboten. " Diese Möglichkeiten stehen zukünftig auch der TCG und ihren Kunden zur Verfügung, weshalb alle Mitarbeiter in der neuen Struktur eine echte Win:Win Situation sehen", erläutert Zitzmann. " Wir sind froh, dass wir mit der NORD Holding einen professionellen Partner haben, der mit hohem Engagement unsere Expansionsziele unterstützt", so Zitzmann weiter.

 

Über die NORD Holding:

Mit ihrer 45-jährigen Geschichte zählt die NORD Holding zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen.

Investoren der NORD Holding sind mehrere norddeutsche Sparkassen, öffentlich-rechtliche Versicherungen und Versorgungswerke sowie die Norddeutsche Landesbank. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sog. "Evergreen Fund" ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Dies gibt den Beteiligungsunternehmen die Möglichkeit, sich ohne zeitlichen Druck von außen zu entwickeln und ihre Wachstumspotentiale zu nutzen.

Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 30 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Über Ihre Dachfondssparte hat die NORD Holding € 500 Mio. in Beteiligungsgesellschaften insbesondere im europäischen Ausland investiert und bietet so den Beteiligungsunternehmen ein internationales Netzwerk.

 

Fragen richten Sie bitte an:

NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH
Christiane Lukas
T +49 511 270415‐14
F +49 511 270415‐5
E lukas@nordholding.de

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.