04.05.2017

NORD Holding erwirbt Digitaldrucker PPS. Imaging

NORD Holding erwirbt Digitaldrucker PPS. Imaging

Die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH erwirbt eine mehrheitliche Beteiligung an der PPS. Imaging GmbH mit Sitz in Hamburg. (www.ppsimaging.de)

Neben der NORD Holding beteiligen sich ebenfalls die Geschäftsführer Michael Krieger und Roland Niggemeyer an der PPS. Gruppe.

Die PPS. Gruppe ist ein spezialisierter Dienstleister für den großformatigen Digitaldruck. Das Unternehmen verfügt über 7 nationale Standorte in Hamburg, Berlin, Köln, Bochum, Dresden, Stuttgart und München sowie über die beiden internationalen Niederlassungen in Amsterdam (NL) und Hungerford (UK).

Neben dem hochprofessionellen B2B-Segment mit einer Bluechip-Kundenbasis zählt das stark wachsende B2C e-Commerce Geschäft zum Kerngeschäft der PPS. Gruppe. Mit über 300 Mitarbeitern wurden im Jahr 2016 Umsätze in Höhe von € 40 Mio. realisiert.


Mit der Beteiligung der NORD Holding soll die führende Marktposition der PPS. Gruppe weiter ausgebaut werden. „Mit der NORD Holding gewinnen wir einen starken Partner, durch den wir in der Lage sind, weiterhin in Akquisitionen und andere strategische Projekte zu investieren, um den Wachstumskurs der PPS. Gruppe fortzusetzen.“ so Michael Krieger, auch künftig verantwortlicher CEO der Gruppe.


„Wir freuen uns, an unsere starke Akquisitionstätigkeit des vergangenen Jahres anknüpfen zu können. Die PPS. Gruppe passt hervorragend in den Investitionsfokus der NORD Holding, insbesondere wollen wir das internationale Wachstum der PPS. Gruppe auch finanziell unterstützen. Weitere Akquisitionen innerhalb der PPS. Gruppe sind geplant.“, so Matthias Kues - Geschäftsführer der NORD Holding.


Über die NORD Holding:
Mit ihrer über 45-jährigen Geschichte zählt die NORD Holding zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Investoren der NORD Holding sind mehrere norddeutsche Sparkassen, öffentlich-rechtliche Versicherungen und Versorgungswerke sowie die Norddeutsche Landesbank. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sog. „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Dies gibt den Beteiligungsunternehmen die Möglichkeit, sich ohne zeitlichen Druck von außen zu entwickeln und ihre Wachstumspotentiale zu nutzen. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 20 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Über ihre Dachfondssparte investiert die NORD Holding knapp € 1 Mrd. in Beteiligungsgesellschaften insbesondere im europäischen Ausland und bietet so den Beteiligungsunternehmen ein internationales Netzwerk.

Fragen richten Sie bitte an die:

NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH
Christiane Lukas
T  +49 511 270415 14
F  +49 511 270415 5
E  lukas@nordholding.de

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.