03.03.2000

NORD Holding beteiligt sich an Bürger AG

NORD Holding beteiligt sich an Bürger AG

Die Hannoversche Venture Capital-Gesellschaft NORD Holding hat sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit 28,6% an der Bürger AG in Hildesheim beteiligt.

Bürger ist eine international tätige Produktions- und Handelsgesellschaft mit Tochterfirmen in Ungarn, Rumänien, Polen, Brasilien, Spanien, Italien, Südafrika und Nordamerika. Im Geschäftsjahr 1999 wurde ein konsolidierter Umsatz von DM 470 Mio erwirtschaftet. Dies entspricht einer Steigerung von 9,8 % gegenüber dem Vorjahr. Der Schwerpunkt des strategischen Wachstums lag im Bereich der Bürger Produktion + Technik GmbH, die sich auf die Veredelung von Metallprodukten sowie die Produktion von wärmedämmenden und schallisolierenden Stoffen spezialisiert hat. In Europa ist Bürger Marktführer in der Drahtgestricktechnologie, die u.a. bei der Herstellung von Airbag-Systemen benötigt wird, sowie bei der akustischen und thermischen Isolierung von Abgasanlagen. Zu diesem Zwecke werden sowohl Mineralwolle als auch Metall- und Glasfaserprodukte eingesetzt. Mit großem Erfolg hat Bürger im vergangenen Jahr eine auf Biowolle basierende Dämmtechnik am Markt eingeführt. Aufgrund der sich stetig verschärfenden Umweltvorschriften wird hierdurch in den nächsten Jahren mit einem nicht unerheblichen Umsatzwachstum gerechnet. Ergänzend zu den eigenen Innovationsanstrengungen soll die Unternehmensgruppe im Bereich der Automobiltechnologie jedoch auch durch weitere Akquisitionen qualitativ wachsen. Neben dem Produktionsbereich ist die Bürger AG traditionell auch als Großhändler von Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutzprodukten tätig. Abgerundet werden diese Aktivitäten durch Baumärkte und Baustoffhandlungen, die der hagebau-Kooperation angeschlossen sind. Mit der NORD Holding als Venture Capital-Partner wurden jetzt die finanziellen Voraussetzungen für das weitere Wachstum der Unternehmensgruppe geschaffen. Die NORD Holding ist ein vom NORD/LB-Konzern, niedersächsischen Sparkassen und öffentlich-rechtlichen Versicherungen getragener Venture Capital-Fonds. Sie engagiert sich bundesweit bei jungen Technologieunternehmen, wie auch mittelständischen Wachstumsunternehmen bis zur Vorbörsenphase. Einen besonderen Stellenwert nehmen auch Finanzierungen im Rahmen der Unternehmensnachfolge (Management Buy Out) ein.

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.