11.06.2010

NORD Holding begleitet die Nachfolge der Uhlig Rohrbogen GmbH

NORD Holding begleitet die Nachfolge der Uhlig Rohrbogen GmbH

Die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, Hannover, hat die Uhlig Rohrbogen GmbH, Langelsheim (Harz), im Rahmen eines Management Buy-Outs erworben. Die Uhlig Rohrbogen GmbH in Langelsheim ist auf die Herstellung von Rohrbögen mit Sondermaßen für den Anlagenbau sowie das Schweißplattieren von Rohrsystemen spezialisert.

Die Produkte von Uhlig werden im Umfeld von Gaspipelines, bei Müllverbrennungsanlagen sowie im Anlagenbau eingesetzt.

Im Rahmen einer Nachfolgelösung wurden von den bisherigen Gesellschaftern Investoren mit einem längerfristigen Anlagehorizont gesucht und somit die Verhandlungen mit der NORD Holding aufgenommen. „Ausgehend von diesen Überlegungen haben wir mit der NORD Holding einen Partner gefunden, der mit seiner langfristigen Anlagestrategie zum Mittelstand passt und unsere Sprache spricht“ erläutert Willi J. Lauer, ausscheidender geschäftsführender Gesellschafter.

An der Gesellschaft werden neben der NORD Holding ein Family-Office aus Niedersachsen sowie der Geschäftsführer Wolfgang Hoffmeister Anteile halten. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes.

Im Geschäftsjahr 2010  wird das Unternehmen trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit rund 150 Mitarbeitern voraussichtlich einen Umsatz von € 35 Mio. erzielen. Für die Zukunft wird aufgrund des wieder positiven Marktumfeldes im nationalen und internationalen Anlagenbau weiteres Wachstum am Standort Langelsheim erwartet.

„Wir wollen mit Uhlig auf den alten Wachstumspfad zurückkehren. Die starke Marktposition in Kombination mit dem vorhandenen Innovations- und Produktions-Know-how bieten hierfür gute Voraussetzungen“, erklärte Matthias Kues, Sprecher der Geschäftsführung der NORD Holding, heute in Hannover.

Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sog. „Evergreen“ ohne Laufzeitbeschränkung. Dies gibt den Beteiligungsunternehmen die Möglichkeit, sich ohne zeitlichen Druck von außen zu entwickeln und ihre Wachstumspotentiale zu nutzen.

Die NORD Holding zählt mit ihrer über 40-jährigen Geschichte zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie bei der Expansionsfinanzierung mittlerer Unternehmen. Gesellschafter der NORD Holding sind neben der NORD/LB mehrere norddeutsche Sparkassen und öffentlich-rechtliche Versicherungen.

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.