01.08.2013

Berger auf Expansions-Kurs mit der NORD Holding als neuem Mehrheitsgesellschafter

Berger auf Expansions-Kurs mit der NORD Holding als neuem Mehrheitsgesellschafter

Die A. Berger GmbH, mit einem Umsatz im zweistelligen Millionenbereich, ist einer der größten europäischen Anbieter von digital bedruck­baren Textilien sowie dem entsprechenden Verarbeitungs­zubehör. Die Produkte finden Anwendung z. B. bei Werbebannern, Eventdekorationen oder Heimtextilien. Vom Krefelder Hauptsitz aus werden Digitaldrucker und Händler in mehr als 40 Ländern beliefert. Für die weitere nationale und internationale Expansion kommt mit der NORD Holding ein starker Partner an Bord. Die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesell­schaft mbH ist ein führender deutscher Eigen­kapital-Investor für den Mittelstand mit einer über 40-jährigen Geschichte.

Der Wachstumskurs der A. Berger GmbH wird in den nächsten Monaten und Jahren durch konsequente Sortimentserweiterung und den Ausbau des Vertriebs gehalten und gestärkt. Dabei stehen höchste Qualität, Lieferfähigkeit und Service für die Kunden im Mittelpunkt. Ein wesentlicher Baustein ist die in 2010 gegründete US-Tochtergesellschaft in Kalifornien, (Los Angeles), die im wachsenden Digital­druckmarkt ihre Position stetig verstärkt. Schon nach 2 Jahren hat sich die starke Berger-Marke im US-Markt etabliert.

Der bisherige Inhaber Diethelm Schüssler übergibt das kerngesunde Unternehmen vertrauensvoll an die NORD Holding und an die neuen Geschäftsführer Marc Nitsche und Gerrit Rauch, beide bereits seit Jahren in Managementfunktion bei Berger tätig und jetzt gemeinsam mit NORD Holding auch Gesellschafter. “Wir freuen uns, mit der NORD Holding einen langfristig orientierten Investor gefunden zu haben, der partnerschaftlich auftritt und unsere Sprache spricht", betonen die neuen Geschäftsführer. Für die Kunden bleibe alles gewohnt gut, ebenso für die Mitarbeiter an den beiden Standorten.

Die NORD Holding hat eine über 40-jährige Geschichte und zählt zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Hauptsächlich strukturiert und finanziert sie Unternehmens-Nachfolge-Modelle, übernimmt Konzernteile oder Tochtergesellschaften und unterstützt finanziell den Expansionskurs mittel­großer Unter­­nehmen. Gesellschafter der NORD Holding sind neben der Nord­deutschen Landesbank mehrere norddeutsche Sparkassen und öffentlich-rechtliche Versiche­run­gen und berufsständische Versorgungswerke.

Die NORD Holding investiert aus der eigenen Bilanz und hält in der Regel ihre Beteiligungen langfristig im Bestand. Davon profitieren die beteiligten Unter­nehmen, da sie sich ohne externen zeitlichen Druck entwickeln und ihr Wachstums-Potenzial nutzen können. Aktuell ist die Gesellschaft bei über 30 Unternehmen mit Sitz in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert.

Diese Seite ist für die Darstellung im Hochformat optimiert.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät.